Junge und Mädchen

Wie läuft die Produktionsschule ab?

Die Produktionsschule läuft genau ein Jahr (Option auf max. 2 Jahre Verweildauer bzw. Verlängerung)). Inkludiert sind bis zu drei Monate Praktika in Betrieben. Während dieser Zeit wird in den folgenden vier Bereichen gelernt bzw. gearbeitet.

Trainingsmodule

mit den Schwerpunkten

  • Aktivierung (Einstiegshilfe)
  • Übung (Training, berufliche Orientierung, …) und
  • Spezialisierung (für die spezifische Berufsausbildung)

Training

P1070382  P1060514 P1050269

Coaching

Coaches begleiten die Jugendlichen während der gesamten Dauer in der Produktionsschule und besprechen mit den Teilnehmenden laufend ihre Fortschritte.

P1060338 P1070042

Wissenswerkstatt

In der Wissenswerkstatt wird konzentriert am Erwerb von Kompetenzen im Bereich der Kulturtechniken sowie im Bereich der Neuen Medien gearbeitet.

Mathematik Lesen Geschichte Englisch

Sportliche Aktivitäten

Sport und Bewegung haben einen hohen Stellenwert in der Produktionsschule und werden in unterschiedlichen Anforderungsniveaus angeboten.

Am Ende wird eine Produktionsschule Zukunftsmappe übergeben.

  P1050974  Kreithof (87)